Fotokoffer reloaded

Vor Jahren habe ich hier gezeigt, wie ich meine lange Suche nach einem Fotokoffer, der meinen Bedürfnissen, Anforderungen und meinen Preisvorstellungen entspricht, beendet habe. Zwischenzeitlich hat sich meine Ausrüstung vollständig geändert und dadurch auch verkleinert – auf die physikalische Größe der einzelnen Komponenten bezogen. Das hat natürlich auch die Aufteilung des Fotokoffers „veralten“ lassen…

Das Schöne an kleineren Kameras und Objektiven ist: Es passen mehr davon in den gleichen Koffer:

Alte Aufteilung

Neue Aufteilung (entschuldigt das Handy-Foto, aber beide Kameras sind im Koffer):

Fotokoffer neue Aufteilung
Neue Aufteilung

Was reinging und reingeht:

Alte Aufteilung Neue Aufteilung
alpha 850 oder alpha 99 mit Batteriegriff a7 mit Batteriegriff und a6000
SAL 70-200mm F2.8 SEL 70-200mm F4 FE
KoMi 28-75mm F2.8 oder Tamron 90mm F2.8 SEL 28-70mm F3.5-5.6 FE
135mm STF SEL 55 F1.8 FE
Metz 58 AF-1, Nissin Di866 Professional inkl.
Batterie-Wechselmagazin und HVL-F20AM
Sony HVL-F60M und Sony HVL-F43M
8 Ersatzbatterien AA (modifizierte Aufteilung) 16 Ersatzbatterien AA
2 Ersatzbatterien vom Typ NP-FM500H
(modifizierte Aufteilung)
4 Ersatzbatterien vom Typ NP-FW50
SEL 16-70mm F4
SEL 35mm F1.8
Blitz-Zusatzbatterie Typ EB1AM oder Sony HVL-20M

Gesamtgewicht: knapp unter 8 kg, also immer noch gut für Bordgepäck.

Was auffällt: Die kleiner A6000 liegt mit angesetztem Objektiv im Koffer. Normalerweise sollte man Kameras nicht mit angesetztem Objektiv transportieren – habe ich mal irgendwo gelesen und ich fand die Begründung bezüglich Sollbruchstelle Bajonett usw. eigentlich plausibel. In einem Alu-Koffer mache ich mir da jedoch recht wenig Sorgen und mit angesetztem Objektiv konnte ich den Platz besser nutzen – ist ja doch recht voll der Koffer, oder nicht?

Nochmal zur Auffrischung die Bilder, die den Aufbau zeigen – hier noch mit der alten Ausrüstung:

SONY DSC
Cabin Trolley mit Ausrüstung

 

SONY DSC
Hohlräume ausfüllen

 

SONY DSC
weiche, ebene Fläche

 

SONY DSC
Einpassen des Rasterschaumstoffs

Übrigens: Der Koffer ist natürlich weiterhin als normaler Koffer nutzbar, denn die Schaumstoffeinlagen sind nicht geklebt und somit ohne Rückstände entfernbar. Daher sollte sich diese Möglichkeit auf jeden anderen Koffer übertragen lassen – nur ein Hartschalenkoffer sollte es sein und die gibt es als Cabin Trolley von vielen Herstellern schon für ab 100 Euro.

SONY DSC
Meine Empfehlung: kofferfunshop.de

Den ersten Beitrag mit den Gründen für einen Fotokoffer findet ihr hier: Klick!

Hier nochmal die vollständigen Daten vom kofferfunshop.de:

kofferfunshop.de
Auguststraße 21 (Tapetenfabrik)
53229 Bonn-Beuel

Telefon: 0228 – 422 43 33

Advertisements

2 Antworten zu Fotokoffer reloaded

  1. Mathias Petsch sagt:

    Hallo Jörg,

    gefällt mir super dein Fotokoffer und klasse gemacht.
    Könntest du eine Auflistung einstellen, welche Schaumstoffe und in welchen Maßen du genommen/bestellt hast?
    Habe den gleichen Koffer und würde es gerne nachbauen.
    Vielen Dank schon einmal.

    Beste Grüße
    Mathias

    • J. Haag sagt:
      Verfasser

      Hallo Mathias,

      es tut mir leid, aber ich habe meine Unterlagen zurück bis Mai 2011 durchsucht und keine Rechnung gefunden. Ich habe aber eine Rechnung aus Oktober 2014 gefunden, als ich von A-Mount auf E-Mount umgerüstet habe. Diese weist 1 x Rasterschaumstoff weich RQ5050-70 500x500m zum Preis von 25,00 Euro aus. Vielleicht hilft Dir das schon mal weiter. Den Rest müsstest Du Dir dann noch zusammensuchen oder Du schreibst ein Mail an den kofferfunshop.de mit dem Link auf meinen ersten Beitrag unter https://joerghaag.com/2011/07/03/fotokoffer-selbst-gemacht/. Vielleicht können die Dir dann anhand der Bilder sagen, was dort verbaut wurde.

      Viel Erfolg!

Ich freue mich auf Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s