Vorsatzachromaten – das „Immer-dabei“ Makro? (pdf)

Dieser Beitrag wurde archiviert und ist nur als pdf-Dokument verfügbar: Vorsatzachromaten – das immer dabei makro

Advertisements

2 Antworten zu Vorsatzachromaten – das „Immer-dabei“ Makro? (pdf)

  1. hansekiki sagt:

    Ich würde die Linsen auch nicht weggeben. Nicht immer schleppt man ein Makro mit sich rum und wenn man „nur“ mal nah ran möchte, ist dies doch eine gute Alternative. Deine Bildbeispiele sind da sehr überzeugend.
    LG kiki

    • Peter Schubert sagt:

      Die Nr. 0 ist aber auch nicht zu verachten, viele nehmen diese Linse zu gering wegen ihrer Schwäche, aber ich benutze sie gerne auf Brennweiten bis 200 – 300mm beim Fotografieren von Schmetterlingen. Mit der Null auf dem Objektiv wird das Tele-Zoom zum Makro-Zoom.

Ich freue mich auf Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s