Wolfsburg: Volkswagen Autostadt

Wolfsburg liegt eine halbe ICE-Stunde von Hannover entfernt und die Volkswagen Autostadt ist in 10 Gehminuten vom Bahnhof erreichbar – das ideale Ziel für einen Besuch an einem Nachmittag unter der Woche. Und wenn das auch noch kombinierbar ist mit einem Treffen mit Fotofreunden ist, kann daraus nur etwas Gutes werden.

Wolfsburg is at about half an hour away from Hanover using the ICE and the Volkswagen Autostadt is 10 walking minutes away from the central railway station – the ideal location for a visit on a nice workday afternoon. Even better when this visit is combinable with meeting photo friends – this can only lead to something good.

Bevor ich aber die Bilder zeige noch ein paar Tipps zur Volkswagen Autostadt:

  • Wenn man morgens anreist lohnt sich auf jeden Fall das Tagesticket. Für Nachmittags gibt es das Abendticket ab 16:00 Uhr, bei dem der Eintrittspreis als Guthaben in den Restaurants eingesetzt werden kann.
  • Auch wenn die Öffnungszeit bis 18:00 Uhr genannt wird: Keine Sorge, das gilt nur für die Ausstellungen und Pavillons, das Gelände kann bis 22:00 Uhr besucht werden – besonders für Fotografen interessant die von Frühling bis Herbst die blaue Stunde für Architekturfotografie nutzen möchten.
  • Ach, übrigens: Fotografien ist auch mit Stativ überall erlaubt. Lediglich für die kommerzielle Nutzung braucht man eine Genehmigung, die man sich aber sicherlich im Nachgang geben lassen kann. Verständlich, denn hier geht es um den Urheberschutz von stellenweise wundervoller Architektur.
  • Die Rasenflächen sehen sehr gepflegt aus und vermitteln den Eindruck von „Betreten verboten“, aber nur Mut: Es lohnt sich auch mal auf einen Hügel zu steigen und ein Blick von oben zu wagen.
  • Im Restaurant „LAGUNE“ gibt es ein sehr, sehr leckeres, veganes Schokoeis – besonders für laktoseintolerante Zeitgenossen ein Genuß. Sicherlich gibt es dieses auch im „Cool and Creamy“ mit Blick auf die Lagunenlandschaft.
  • Nicht erschrecken oder wundern: Vereinzelt trifft man auf wenig scheue Nutrias mit ihren typisch orangefarbenen Nagezähnen – auch unter dem Namen Biberratte bekannt – deren Fluchtdistanz bei ca. 1,5 Meter liegt und sich gerne mal fotografieren lassen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage der Autostadt.

An den nachfolgenden Bildern ist nicht schwer zu erkennen, welchen Pavillon ich besonders ins Herz geschlossen habe.

 Before I show some pictures some hints on the Volkswagen Autostadt:

  • In case of starting early in the morning getting a day-ticket is the right choice. Starting late in the afternoon there is an evening-ticket to enter from 4 pm. The price of the evening-ticket can be used as a credit to pay in the various restaurants.
  • Eventhough the opening hours are indicated as until 6 pm: No worries, this is only valid for the exhibitions and pavilions. The compound can be visited until 10 pm, which is interesting for photographers which want to comine architecture with the blue hour from spring to fall.
  • BTW: taking pictures using a tripod is allowed. You will need a permission for the commercial use of the pictures though, which can surely be got afterwards. This is reasonable since we are talking about copyrights of particulary marvelous architecture.
  • The lawns are very well maintained and give the impression of „Keep off the grass!“, but be courageous: It’s worth it to mount on a hill and risk a view from op there.
  • The restaurant „LAGUNE“ offers a very, very tasty, vegan chocolate icecream – especially appealing for coevals having lactose intolerance. For sure, this icecream is on sale at „Cool and Creamy“ with a nice view on the lagoon.
  • Don’t be frightened or astonished: Here and there you will see unshy Nutrias with its typical orange incisors – also known as coypu – which have a flight distance of approx. 1.5 meters and which don’t mind getting photographed.

Additional information can be found on the homepage of the Autostadt.

 

The following pictures clearly indicate which pavilion directly found a way into my heart and I liked most.

Advertisements

1 Antwort zu Wolfsburg: Volkswagen Autostadt

  1. Susanne Jupe sagt:

    Mir fehlen die Worte, um meine Begeisterung mitzuteilen.
    Ich sage nur: Da muss ich auch hin.. nicht ich möchte… ich muss dahin.
    Wunderschöne, tolle Bilder!!

    Liebe Grüße, Susanne

Ich freue mich auf Deine Meinung:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s