14 Tage mit der Fujifilm GFX 50s – Teil 3

Im heutigen Beitrag geht es eher trocken zu, denn dieses Mal beschäftige ich mich mit der Frage, ob die Mamiya Objektive an der Fujifilm eine entsprechende Qualität bis in die Ecken liefern und wie sich diese an der Fujifilm GFX 50s im Vergleich zu FE-Objektiven an der A7RII schlagen. Wer also keine Lust auf Blendenreihen und langweilige Bildausschnitte von Bildzentrum, -rand und -ecke hat, sollte diesen Beitrag überspringen – dafür wird es im nächsten Beitrag wieder um einiges interessanter, versprochen.Weiterlesen

14 Tage mit der Fujifilm GFX 50s – Teil 2

Im Teil 2 der Beitragsreihe „14 Tage mit der Fujifilm GFX 50s“ möchte ich meine ersten Eindrücke mit der Kamera vermitteln. Den ersten Beitrag, in dem ich die Kamera kurz vorgestellt habe, beschrieben habe, welche Antworten ich zu finden hoffe und welche Objektive bzw. Bildergebnisse ich vergleichen möchte findet ihr hier: 14 Tage mit der Fujifilm GFX 50s – Teil 1Weiterlesen

14 Tage mit der Fujifilm GFX 50s – Teil 1

Fotografieren mit einer Mittelformatkamera ist für mich etwas ganz Besonderers und mit der Fujifilm GFX 50s stößt eine digitale Mittelformatkamera zum ersten Mal in Preisregionen vor, die für amibitionierte Amateur- und Profifotografen überlegenswert werden. Da mich diese Kamera ebenfalls sehr reizt, habe ich mir die Frage gestellt, ob die Fujifilm GFX 50s etwas für mich wäre. Um diese Frage zu beantworten, habe ich mir die Kamera für 14 Tage ausgeliehen.Weiterlesen

Film vs. Digital

Habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt, ob das Fotografieren mit Digitalkameras wirklich sinnvoll ist und ob das Fotografieren mit Negativfilm hinsichtlich der Qualität nicht vielleicht doch besser wäre? Und wie beantwortet man diese Frage, wie vergleicht man die beiden Medien? Vielleicht hilft dieser Beitrag … Did you ever ask yourself, wether taking pictures with digital cameras really makes sense and if shooting on negative film would probably be better in regards to quality? And how could this question beWeiterlesen

Sony RX10 III als Portraitkamera / Sony RX10 III as a portrait camera

Nachdem die Sony RX10 III sich als ideale Kamera für Wanderungen und als akzeptables Werkzeug für Landschafts-, Tele- und in Ansätzen für die Makrofotografie bewiesen hat, möchte ich heute zeigen, wie es im Bereich der Portraitfotografie aussieht. Shortly after the Sony RX10 III has proven to be the ideal camera for hiking and an acceptable tool for landscape, tele and somehow even for makro photography, I would like to show today how it performs in the area of portrait photography.Weiterlesen

Die RX10 III als Telezoom und Makro / The RX10 III as a tele-zoom and macro

Vor 14 Tagen habe ich in meinem ersten Beitrag zur RX10 III die Bridgekamera im Standardzoom-Bereich von 24-70 mm mit der A7 II und dem FE 24-70mm F4 ZA OSS verglichen. In diesem zweiten Teil geht es um das andere Ende des Brennweitenbereichs von 70-600 mm und die Möglichkeiten im Makrobereich. In my first post on the RX10 III two weeks ago, I compared this bridge digital camera in the standard zoom range of 24-70 mm with the A7 II andWeiterlesen

Wandern mit der / Hiking with the Sony RX10 III

Endlich war mal wieder Zeit und das Wetter für eine Wanderung durch schöne Landschaft. Dieses Mal ging es nach Solingen und rechts und links entlang der Wupper durch das Bergische Land. It’s been long since we had time and the weather for a hike through beautiful landscapes. This time we went to Solingen and hiked both sides of the river called Wupper in the Bergisches Land near Cologne.Weiterlesen

Erster Kontakt / First contact: Sony RX10 III

Ihr erinnert euch: Erst kürzlich habe ich davon geschrieben, dass für mich mit dem Verkauf von APS-C eine kleine Ära zu Ende geht. Nun, es sieht so aus, als ob sich wieder etwas grundlegendes in meiner Ausrüstung und in deren Verwendung ändert… You certainly remember: Just lately I wrote about, that for me a little era is ending with selling my APS-C equipment. Well, now it looks like, that there will be another essential change in my gear and inWeiterlesen